Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wie Sie das Setzen von Cookies verhindern können, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung . Eine Einschränkung der Cookies kann dazu führen, dass unsere Webseite nicht ordnungsgemass funktioniert Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.


Walterscheid – Anhängetechnik-Workshop und ADAC Traktoren-Training +

Schulungsprogramm "Walterscheid Anhängetechnik mit ADAC Traktoren- und T-Führerscheintraining"


(2x 8 Unterrichtseinheiten incl. 2 Übernachtungen, Verpflegung, Schulungsunterlagen)


Preisangaben gelten jeweils pro Person zzgl. ges. MwSt: 1000,-

Walterscheid Anhängetechnikschulung und ADAC Fahrsicherheitstraining mit Schwerpunkt Verbindungseinrichtungen und Grundfahraufgaben T-Führerschein. In Zusammenarbeit mit dem ADAC Hessen-Thüringen e.V. bieten wir mit besonderem Fokus auf Ausbilder und Lehrkräfte, Sachverständige, Gutachter, Mitarbeiter technischer Überwachungsorganisationen wie TÜV bzw. DEKRA ein abgestimmtes Schulungsprogramm bestehend aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil beim ADAC Fahrsicherheitszentrum Thüringen in Nohra an. Es ist besonders für aaSoP, PI sowie SGA geeignet, welche regelmäßig Fahrerlaubnisprüfungen durchführen.

Bei beiden Seminarvarianten schulen wir insgesamt 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.


Schulungsinhalte Theorie Tag 1 Fahrsicherheitszentrum ADAC Nohra im Detail:

Themenblock I: Sicherheitsunterweisung | Organisatorisches | Vorstellungsrunde | Erwartungen | Anfragen

Themenblock II: Gruppenarbeit in praktischer Diagnose von Verbindungseinrichtungen am Verschleißrack | Check des eigenen Wissens- und Erfahrungsstandes

Themenblock III: Fertigungstechniken in der Anhängetechnik

Themenblock IV: Produktgruppen Verbindungseinrichtungen

Themenblock V: Unfallschäden und Fehlanwendungen

Themenblock VI: Zwangslenkung in der Landtechnik

Themenblock VII: Walterscheid Produkt- und Maschinendatenbank

Themenblock VIII: Auswertung der Diagnose von Verbindungseinrichtungen am Verschleißrack |Abschlussbesprechung

Tagesablauf:

08:30 – 10:00 > Themenblock I-II (2 UE)

10:00 – 10:15 > Kaffeepause

10:15 – 11:45 > Themenblock II-IV (2 UE)

11:45 – 12:15 > Mittag

12:15 – 13:45 > Themenblock V-VI (2 UE)

13:45 – 14:00 > Kaffeepause

14:00 – 15:30 > Themenblock VII-VIII (2 UE)


Schulungsinhalte Praxis Fahrsicherheitstraining Tag 2 Fahrsicherheitszentrum ADAC Nohra im Detail:

Inhalte:

Auszüge ADAC-Traktor-Training

Einweisung in die Fahrzeuge

Handling Bremsen griffig/glatt

Ausweichen glatt Kreis

Traktoren im ADAC-Traktor-Training:

Steyr mit Annaburger, CASE mit Pflug, Case mit Drehschemel, Valtra mittelgroß, Valtra mit Kommunaltechnik


Tagesablauf:

08:30 – 09:15 > Begrüßung, Erwartung, Spielregeln Gruppenteilung A+B

09:15 – 11:30 > (A) Auszüge ADAC Traktor Training / (B) praktische Demonstration Walterscheid

11:30 – 12:15 > Mittag

12:15 – 14:30 > (B) Auszüge ADAC Traktor Training / (A) praktische Demonstration Walterscheid

14:30 – 15:15 > gemeinsame Abschlussbesprechung



Inhalte: Auszüge Walterscheid Anhängetechnik Training

An- und Abkuppeln verschiedener Kuppelsysteme (Bolzen, Kugel80)

Handling richtige Komponenteneinstellung (Deichsel, Niederhalter, Höhenverstellung)

Simulation verschiedener Bewegungswinkel am Steilhang (Silofahrten, Grabendurchfahrt)

Auswirkungen beim Fahren mit verschlissenem Kuppelsystem

Fahrversuch am Beispiel Kugel80

Grundfahraufgabe T-Führerscheinabnahme Rückwärtsfahren geradeaus (Inhalt der Grundfahraufgabe: Den Traktor mit Anhänger rückwärts geradeaus über ca. 10m bis zu einer markierten Stelle fahren und annähernd parallel zum Bordstein oder zur Fahrbahnbegrenzung anhalten)

Traktoren im Walterscheid Anhängetechnik-Training:

Valtra groß Fliegl Abschiebewagen, Fliegl Fass 

Die komplette Veranstaltung wird durch Off-Highway Powertrain Services Germany GmbH organisiert incl. Hotelunterbringung (in Erfurt oder Weimar) sowie Verpflegung der Teilnehmer, Schulungsunterlagen und Teilnahmebestätigung. Anreise der Teilnehmer am Vorabend (incl. gemeinsames Abendessen) und Unterbringung im Hotel. Der zweite Abend kann durch die Teilnehmer individuell zum Kennenlernen der attraktiven Städte Erfurt oder Weimar genutzt werden. 


Tag 1 Fahrsicherheitszentrum ADAC Hessen-Thüringen e.V., Gebreitestraße 2, 99428 Nohra, Telefon +49 3643 4891410 

Beginn 8.30, Ende 15.15 Uhr (insgesamt 8 Unterrichtseinheiten à 45min zuzüglich Mittagspause/Kaffeepause)


Tag 2 Fahrsicherheitszentrum ADAC Hessen-Thüringen e.V., Gebreitestraße 2, 99428 Nohra, Telefon +49 3643 4891410 

Training von 8.30 Uhr bis 15.15 Uhr (insgesamt 8 Unterrichtseinheiten à 45min zuzüglich Mittagspause/Kaffeepause)


Es erwartet Sie ein attraktives Programm, welches in dieser Form einmalig ist. Nach Ablauf der Schulung kennen die Teilnehmer viele Produkte der Anhängetechnik in der Land- und Forstwirtschaft, verfügen über einen Überblick über Fehlanwendungen und Missbräuche, deren Ursachen und Auswirkungen, können den Verschleißgrad einer Verbindungseinrichtung abschätzen, werden gezielt auf zu überprüfende Details an Kupplungssystemen hingeführt, erhalten Zugang zu einer umfassenden Produkt- und Maschinendatenbank, können dies im Rahmen des Fahrsicherheitstrainings beim ADAC praktisch anwenden und bekommen dabei einen Einblick, inwiefern sich inkonsequentes Handeln auf die Sicherheit im Straßenverkehr auswirkt. Zusätzlich werden Grundfahraufgaben der T-Führerscheinprüfung absolviert.


Teilnehmerzahl: max. 14 Personen = 1 Gruppe, Fahrerlaubnis: mind. B (bitte zum Fahrsicherheitstraining Führerschein mitbringen) 


Termine:

15.09.2020/16.09.2020

13.10.2020/14.10.2020  
24.11.2020/25.11.2020 

Weitere Termine sind nach Rücksprache möglich.


Off-Highway Powertrain Services Germany GmbH

Heiligenstädter Straße 17a
37351 Dingelstädt

Telefon: +49 3 60 75 / 5 73 22
Telefax: +49 3 60 75 / 5 73 23

Montag – Freitag: 9 bis 16:30 Uhr oder per Email

Anfrage per Email