Walterscheid® PowerDrive Gelenkwelle mit einseitigem Weitwinkelgelenk PWE 480 - 1800139

Artikelnummer: 1800139

PWE 480 SPGF25Z 1210 3583310 358330 S4LGA/S5 ***



Abbildung ähnlich. Konstruktionsänderungen vorbehalten. Produkte nur für den bestimmungsgemäßen Gebrauch verwenden. * UVP des Herstellers zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

PowerDrive-Gelenkwelle mit Anschlussgabeln und einseitigem Weitwinkelgelenk

Produktvorteile

PowerDrive Gelenkwellen sind speziell für Maschinen im Dauereinsatz konzipiert und entsprechen höchsten Anforderungen. Die effizienten Wartungsintervalle werden durch eine Reihe von Technologien erreicht: Das Material der Schutzlager erfordert nur minimale Schmierung. Die Gelenke sind mit speziellen Kreuzgelenkdichtungen (Mehrlippentechnik) ausgerüstet, deren Form und Material das Austreten von Fett bzw. Eindringen von Staub vermeiden. Die Profilrohre sind optional mit einem Schmiernippel versehen. Diese Rohre bestehen aus speziell behandeltem Material, das die Schiebekräfte reduziert und den Verschleiß an den Profilrohren minimiert. Profilrohrabdichtungen streifen den Schmutz ab und vermeiden Fettverlust. Zur einfachen Handhabung der PowerDrive Gelenkwelle lassen sich die Schutztrichter problemlos entriegeln und zurückschieben. Durch den entstehenden Freiraum werden das An- und Abkuppeln der Gelenkwellen sowie die Wartung der Gelenke und Schutzlager deutlich erleichtert. Ebenfalls sind alle Kreuzgarnituren der PowerDrive-Gelenke mit Büchsenbodenschmierung ausgestattet. Profilierte, dickwandige Schutzrohre verhindern, dass sich die beiden Schutzhälften zueinander verdrehen. Die traktorseitige Haltekette wird daher überflüssig. Das Risiko von Defekten am Schutz aufgrund einer falschen Kettenbefestigung wird verringert. Bei der Vollschutzversion kann auf Halteketten gänzlich verzichtet werden.
Der Lieferumfang beinhaltet eine komplette Gelenkwelle Baugröße PWE480 mit Anschlussgabeln (Profil 1 3/8" (6), 1 3/8" (6)), Schutz, Haltekette/n, Bedien- und Montageanleitung inkl. Konformitätserklärung.
Diese Bauform eignet sich für den nicht achsparallelen Einsatz, wenn sich das einfache Kardangelenk vorwiegend in Strecklage befindet und das Weitwinkelgelenk abgewinkelt werden soll. Abhängig von der Anwendung wird empfohlen , dass das Weitwinkelgelenk bis einen Winkel von max. 80° betrieben werden kann. Ein Konstant-Winkel bei Dauerbetrieb von max. 20° sollte nicht überschritten werden.
Alle Komponenten sind geräte- und leistungsspezifisch ausgelegt und dürfen nicht gegen andere als die von Walterscheid vorgeschriebenen Komponenten ausgetauscht werden. Beschädigte oder fehlende Teile nur durch original Walterscheid-Teile ersetzen und vorschriftsmäßig und nach Absprache mit Walterscheid nachrüsten.
Die Zuordnung, Montage und Verwendung dieses Modells setzt eine detaillierte Voruntersuchung durch Fachpersonal voraus. Dabei ist es zwingend erforderlich, die vorhandenen Einrichtungen und die gesamte Maschinen- und Geräteausstattung auf ihre Anbaueignung zu überprüfen. Hierbei sind insbesondere die Kennwerte (z. B. Stütz- und Anhängelasten oder Drehmomente) und die Geometrien (z. B. Abmessungen, Anschraublochbilder, Freiräume) zu beachten. Abhängig von der vorhandenen Ausstattung der Maschine kann dies den Einsatz oder Erwerb weiterer Komponenten zur Folge haben. Inhalte von Bedienungsanleitungen müssen zwingend berücksichtigt werden.
Bauform
PWE
Baugröße
480
Wellenlänge (Lz)
1210
Artikel-Nr. Anschluss WH-A
133836
Artikel-Nr. Anschluss WH-I
133910
Drehmoment der Kupplung in daNm
0
Drehzahl max. UPM
1000 UPM
Form Anschluss WH-A
KP1 3/8
Form Anschluss WH-I
KP1 3/8
Schutzfarbe
Gelb
Profillänge innen
980
Kette
K
Typ Trichter WH-A
RP5
Schutzrohrlänge innen
665
SNR Trichter WH-I
129928
Profillänge aussen
960
Schutzrohrlänge aussen
850
Kreuzdichtung
P-DICHTUNG
Kurzzeichen Anschluss WH-I
ASGE
Schiebeprofil-Typ aussen
S5
Schiebeprofil-Typ innen
S4LGA
Schutztyp
SPGF25Z

ass: 23 sim: 0 croo: 0